Blutbucht

Blutbucht ist eine Kleinstadt an der Klitschigen Küste, die hauptsächlich von Mwangi bewohnt ist. Durch den regen Handel der Stadt mit Piraten und der Duldung der Pirateri in den umliegenden Gewässern haben sich allerdings auch Abkömmlinge verschiedener Rassen und Menschenvölker hierniedergelassen, um vor der chelischen Marine zu fliehen.

Blutbucht ist bekannt für seine Sklavenmärkte und vor allem als Teil des Aspis-Konsortium, welches sowohl den Hafen als auch die Oberstadt kontrolliert.
Der Zutritt zur Oberstadt ist nur ausgewählten Personen und Bürgern von Blutbucht gestattet.

Blutbucht

Unter Piraten Blackburner1 Blackburner1