Haiinsel

Die Haiinsel ist die zweitgrößte Landmasse in den Fesseln.
Früher war sie ein Favorit für viele Bukaniere wegen ihren vielen Verstecke für meerestaugliche Schiffe, den zahlreichen Sandbänken, geheimen Riffen, Frischwasserquellen und reichen Vielfalt an Nahrung auf der Insel.

Doch vor 200 Jahren kamen die Sahuagin und bald darauf endete der Reichtum und der Einfluss der Haiinsel.
Heute gehört sie zu den ärmsten Inseln der Fesseln und nur, wer nirgendwo mehr hinkann, kommt hierher.

Die letzten verbliebenden Siedlungen Ollo, Finsterschloss, Reißzahn und Schwarzblutkai sind heruntergekommen und vollkommen verarmt. Doch noch hält sich hier nach wie vor ein Piratenfürst auf.

Nach wie vor residiert Avimar Sorrinasch in Ollo, auch wenn er dort meist nur zu der Zeit der Vollmondnächte vorbeischaut, fließt doch von jeder Kupfermünze, die ausgegeben wird, ein Teil in seine Schatztruhen.

Haiinsel

Unter Piraten Blackburner1 Blackburner1